Wohngemeinschaften (WG)

Überblick


Eine WG ist ein stationäres Angebot und eine Hilfeform für Jugendliche, die aufgrund von familiären oder persönlichen Konfliktsituationen nicht in der Herkunftsfamilie verbleiben können. Die Wohngemeinschaften befinden sich in 2 Aufgängen eines Wohnhauses in Berlin – Weißensee. In zwei übereinander liegenden großen Wohnungen leben 8 Jugendliche. Die im Nebenaufgang liegenden zwei Drei-Raum-Wohnungen werden als Verselbstständigungsbereich von fünf Jugendlichen genutzt. Sie unterscheiden sich in eine WG mit Nachtbetreuung und eine WG ohne Nachtbetreuung. Die Zuweisung erfolgt je nach Hilfebedarf über das zuständige Jugendamt. Die Jugendlichen bewohnen je ein Zimmer in unseren angemieteten Wohnungen und nutzen die Küchen und Sanitärräume gemeinsam. Die Betreuer haben ein Büro und der Wohn- und Beratungsraum wird für Guppenaktivitäten genutzt.

Kontakt


Anke Neudel | Bereichsleitung
Sozialarbeiterin M.A.

Telefon: 030 91 202 96 19
Fax: 030 91 202 96 29
Mobil: 0173 744 36 18
E-Mail: anke.neudel@kindeswohl-berlin.de

Die Leistungsangebote

WG Weißensee030 25 77 95 52wg-weissensee@kindeswohl-berlin.de
WG 04 030 322 95 53 0wg-04@kindeswohl-berlin.de
Menü