Werde Pädagogische Gesamtleitung (m/w/d) bei Kindeswohl-Berlin gGmbH in Berlin-Buch

Darauf kannst du dich bei uns freuen

  • betrieblich finanzierte private Zusatzkrankenversicherung
  • Sonderzahlungen nach jeweils gültiger Betriebsvereinbarung
  • einen Zuschuss zur betrieblichen Al­tersversorgung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Austausch auf Augenhöhe mit Kol­leg*innen und Vorgesetzten u.a. durch flache Hierarchien
  • eine strukturierte Einarbeitung
  • Supervisionen, Feedback- und Personalgespräche
  • unbürokratische interne und externe Fort- und Weiterbildungen (mind. 20 h im Jahr), Mitbestimmung der Themen gewünscht
  • regelmäßige Teamveranstaltungen, Trägerfahrten und Feste
  • Rabatte für Sport- und Fitnessangebote (durch unsere Mitgliedschaft bei „der Paritätische“)

Das zeichnet dich aus

  • Mind. staatliche Anerkennung als Sozialpädagog*in oder vglb. mit langjähriger Erfahrung und zusätzlichen Qualifikationen
  • Dir liegt der partizipative Führungsstil und du hast empathische Führungskompetenz, welche du bereits unter beweis gestellt hast
  • Sichere Kenntnisse hinsichtlich der Berliner und Brandenburger Verwal­tungsstrukturen, rechtlicher Grund­lagen (SGB VIII, SGB IX, BGB, Verfahrens­recht) und Kinderschutz
  • Du verfügst über rhetorisches Ge­schick und Kommunikationsstärke sowie Entscheidungs- und Verantwortungsbewusstsein
  • Du besitzt Kenntnisse im Fehler-, Konflikt- und Prozessmanagement
  • Du pflegst einen strukturierten und professionellen Umgang mit dem PC sowie der im Träger genutzten Soft­ware

Dein neues Arbeitsumfeld

Als Teil unserer Kommunikationszentrale übernimmst du die Leitung über 200 pädagogischer Mitarbeiter*innen. Du gestaltest die konzeptionelle Ausrichtung des gesamten Trägers. Hierbei arbeitest du eng mit den Fachkräften der Teams und des Trägers zusammen, um die Konzeptionen der Leistungsangebote kontinuierlich weiterzuentwickeln. Zudem präsentierst du diese Konzeptionen bei den relevanten Jugendämtern, den Ministerien und der Senatsverwaltung.

Deine Aufgaben bei uns:

  • Dienst- und Fachaufsicht für die pädagogischen Mitarbeiter*innen
  • Verhandeln von Trägerverträgen anhand der geltenden Rahmenleistungsbeschreibungen mit der Senatsverwaltung sowie der Leistungsbeschreibungen mit dem Brandenburger Ministerium und Überwachung bzw. Einleitung von Betriebserlaubnisverfahren
  • Verantwortlich für Meldungen über besondere Vorkommnisse bei Senat und Brandenburger Ministerium; Einleiten entsprechender Maßnahmen
  • Regelmäßige Austauschrunden zu aktuellen Ereignissen, Ideen und Vorhaben bzw. Rückmeldungen vorrangig mit den Jugendämtern Pankow, Lichtenberg, Mitte und Reinickendorf; Informationen zu Entwicklungen zu sämtlichen Berliner Jugendämtern sowie den Jugendämtern Barnim und Oberhavel
  • Vermarktung der vorhandenen Leistungen in den Jugendämtern und gemeinsames Entwickeln neuer Projekte mit dem Fachcontrolling bzw. anderen Zuständigkeiten im Bereich HzE
  • Mitwirkung an der Erstellung des Qualitätsberichtes als Grundlage für den Qualitätsdialog mit Senat und Jugendamt; Durchführung/Moderation der Dialoge
  • Entwickeln und Erstellen von Konzeptentwürfen mit Unterstützung der pädagogischen Referentin
  • Konzeptionelle Überwachung bei der Umsetzung der inhaltlichen Leistungen vertreten durch die Bereichsleiter*innen
  • Mitwirkung an der Entwicklung von Qualitätszielen des Trägers in Zusammenarbeit mit dem/der Beauftragten für pädagogische Qualität (Ziele unserer strategischen Leitsätze)
  • Leitung und Führung der Bereichsleiter*innen, regelmäßige Jour-Fixe Termine mit den einzelnen Bereichsleiter*innen der einzelnen Bereiche und der Managerin des Nachwuchsbereiches
  • Führen von Personalgesprächen, Unterstützung der Bereichsleiter*innen bei der Mitarbeiterführung
  • Regelmäßige Besichtigungstermine von Standorten der Leistungsangebote und Gesprächsrunden mit den dort tätigen Mitarbeiter*innen
  • verantwortlich für die Vorbereitung/Durchführung und Nachbereitung von Fachtagen des Trägers
  • Mitverantwortlich für das Führen von Mitarbeiterversammlungen/Trägerübergreifende Teamleitersitzungen
  • Mitentscheidungsrecht bei der Jahresplanung bezogen auf Events des Trägers (Sportfest, Kinder-/Sommerfest, Trägerfahrt, Weihnachtsfeier etc.)
  • Präsenz bei öffentlichen Auftritten des Trägers
  • Enge Zusammenarbeit und Informationspflicht zur Geschäftsführerin über sämtliche Verhandlungen, Entscheidungen und Abläufe im pädagogischen Bereich
  • Teilnahme an der AG 78
  • Führung von Vorstellungsgesprächen
  • Einschätzung/Bewertung von Mitarbeiter*innen zur Erteilung von Arbeitszeugnissen

Weitere Stellen

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann sende deine aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail mit einem Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen an:

bewerbung@kindeswohl-berlin.de
Kindeswohl-Berlin gGmbH
z.H. Tanja Sandig
Zepernicker Straße 2, Haus 13
13125 Berlin

Erste telefonische Auskünfte erteilt
Tanja Sandig unter 030 91 202 96 14.

Ein Foto ist uns nicht wichtig. Überzeuge uns lieber inhaltlich, weshalb du die/der Richtige für uns bist!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf dich!

Deine Bewerbungsdaten – Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deine persönlichen Daten werden ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert. Die Angaben in deiner Bewerbung werden dazu in unserem Bewerbermanagementsystem erfasst und gespeichert. Die erfassten und gespeicherten Daten werden nach einer Frist von 4 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vollständig gelöscht bzw. vernichtet. Per Post zugesandte Unterlagen senden wir nur zurück, sofern von dir den Unterlagen ein ausreichend frankierter Rückbriefumschlag beigefügt wurde. Darüber hinaus kannst du deine Bewerbung jederzeit zurückziehen.