Kurz- und Krisengruppen

Überblick


Die Unterbringung erfolgt im Rahmen einer “Rund um die Uhr”-Betreuung für Kinder und Jugendliche, die sich in akuter Notlage befinden. Wir sichern das Kindeswohl und helfen bei der Überwindung von Krisen und hohen emotionalen Belastungen. Dabei bieten wir Strukturen, um den entsprechenden Altersgruppen gerecht zu werden. Zur Entschärfung akuter Krisen und Konflikten bieten wir themenzentrierte Gesprächs- und Hilfeangebote für junge Menschen, deren Eltern und Familien an. Der Aufenthalt der Kinder, Jugendlichen und junge Menschen kann bis zur Klärung der Perspektive erfolgen. Diese Klärung erfolgt im Rahmen der Hilfe und mit allen Beteiligten wie Eltern, Jugendamt und Einrichtungen. Wir führen dann die entsprechenden Überleitungsprozesse. Unter Berücksichtigung und Wertschätzung ihrer individuellen Lebenssituation und ihrer Lebenserfahrung fördern und begleiten wir Kinder und ihre Familien. Die Projektleiter*innen sind im ständigen fachlichen Austausch mit ihrem*r Bereichsleiter*in. Hier erfolgt eine Reflektion der täglichen Arbeitsprozesse.

Kontakt


Tobias Mieke | Bereichsleitung
Soziale Arbeit M.A.

Mobil: 0152 568 97 559
Fax: 030 47 48 01 52
E-Mail: tobias.mieke@kindeswohl-berlin.de

Die Leistungsangebote

Kurz- und Krisengruppe Rappelkiste030 94 11 34 20rappelkiste@kindeswohl-berlin.de
Kurz- und Krisengruppe Hummelnest030 96 06 19 93hummelnest@kindeswohl-berlin.de
Säuglingskrise Babynest030 98 31 13 20babynest@kindeswohl-berlin.de
Menü