Mutter-/Vater-Kind-Haus

Überblick


Das Mutter/Vater-Kind-Haus bietet in einer schönen, ruhigen Lage drei angepasste stationäre Leistungsangebote nach §19 SGB VIII für Mütter, Väter oder Schwangere zur individuellen Entwicklungsmöglichkeit an. Die Leistungen beinhalten eine Regel-, eine Intensiv- und eine Individualbetreuung. In der Regel- und Intensivleistung ist eine “Rund um die Uhr”-Betreuung gewährleistet, wobei „Intensiv“ bedeutet, dass es einen aktiven Nachtdienst gibt. Die Individualbetreuung umfasst eine Betreuungsintensität von entweder 15,18 oder 24 Wochenstunden. Die Mütter/Väter erhalten durch ein multiprofessionelles Team Anleitung und Unterstützung in der Erziehung, Pflege und Versorgung ihres Kindes, bei der Haushaltsführung und Alltagsstrukturierung.

Neben der Stärkung und Aktivierung von Bindungen und Beziehungen erarbeiten wir mit den Müttern/Vätern eine Lebensperspektive, zur persönlichen und beruflichen Entwicklungschance. Als Besonderheit bieten wir an zwei festen Tagen in der Woche eine Kinderbetreuung an. Somit ermöglichen wir den Müttern/Vätern kinderfreie Zeiten zur Entlastung bzw. zur eigenen Bedürfnisbefriedigung. Nach Beendigung der Hilfemaßnahme im Mutter/Vater-Kind Haus sind weiterführende Hilfen nach § 19 oder § 31 SGB VIII in unserem Träger möglich.

Kontakt


Tobias Mieke | Bereichsleitung
Soziale Arbeit M.A.

Mobil: 0152 568 97 559
Fax: 030 47 48 01 52
E-Mail: tobias.mieke@kindeswohl-berlin.de

Menü