Du möchtest mit deinem Job die Welt ein klein wenig bunter gestalten? Du willst aktiv den Lebensalltag von benachteiligten Kindern mitgestalten? Kita ist nicht dein Ding?

Als Erziehungshelfer*in während deiner berufsbegleitenden Ausbildung bei Kindeswohl-Berlin betreust und förderst du Säuglinge, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die bei uns in verschiedenen Wohnformen ein alternatives Zuhause gefunden haben.

Bei uns ist kein Tag wie der andere, deshalb suchen wir dich! Als Motivator*in, Geschichtenerzähler*in, Lieblingsmensch, Geduldsengel, Vertraute*r, Sonnenschein nimmst du proaktiv am Leben in den Gruppen teil und machst für die Kinder einen Unterschied!

Das Wichtigste im Überblick:

Dauer: 3 Jahre

Vergütung: orientiert am TVöD

Gelerntes Wissen direkt in der Praxis anwenden

Übernahme nach Ausbildung ausdrücklich gewünscht

Superheld für unsere Kinder sein

Während der Ausbildung bist du zwei Tage die Woche in der Schule und mindestens 20 Stunden bei uns im Unternehmen. Du begleitest unsere Schützlinge bei Ihrer Entwicklung zu selbstständigem sowie selbstbewusstem Denken und Handeln unter Berücksichtigung Ihrer Diversität.

Gemeinsam mit deinem Team und deine/deinem Praxisanleiter*in reflektierst du die erzieherische Arbeit. Zudem gibt es bei regelmäßigen Treffen mit allen Auszubildenden und unserer Beauftragen für Auszubildende, Frau Kerstin Paech, die Möglichkeit sich gegenseitig auszutauschen und sich fachlich fortzubilden. Die Themen für die Fortbildungen kannst du mitbestimmen.

Während deiner Ausbildung erfasst du bei uns das breite Spektrum der Kinder- und Jugendhilfe, indem du verschiedene Gruppen innerhalb unseres Trägers kennen lernst. Um das passende Leistungsangebot für dich zu finden, gibt es vorab Gespräche zur Reflektion deiner Arbeit und deiner Präferenzen.

Vervollständigt wird die Ausbildung mit einem individuellen pädagogischen Projekt, das du selbstständig planst.

Lerne alle Seiten des Erzieherlebens kennen: Von Kinderlachen und die Welt spielerisch entdecken bis zum Trocknen von Krokodilstränen am Essenstisch, weil das Gemüse nicht schmeckt.

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Du hast einen Schulplatz an einer Fachschule deiner Wahl
    Aufnahmevoraussetzungen sind bei der entsprechenden Fachschule zu erfragen
  • eine ausgeprägte Sozialkompetenz
  • eine aufgeschlossene und fröhliche Persönlichkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Du teilst unseren hohen Anspruch an eine sichere, freundliche und familiäre Atmosphäre

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann sende deine aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail mit einem Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen an:

bewerbung@kindeswohl-berlin.de
Kindeswohl-Berlin gGmbH
z.H. Tanja Sandig
Zepernicker Straße 2, Haus 13
13125 Berlin

Erste telefonische Auskünfte erteilt
Tanja Sandig unter 030 91 202 96 14.

Ein Foto ist uns nicht wichtig. Überzeuge uns lieber inhaltlich, weshalb du die/der Richtige für uns bist!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf dich!