Aktuelles

Rückschau Dezember 2023

Hinter uns liegt ein Dezember, der noch lange nachklingen wird. Das Jahresende war von so viel Zuspruch und Unterstützung geprägt, dass es uns auch im neuen Jahr noch ganz weihnachtlich ums Herz wird. In einem kurzen Abriss blicken wir zurück auf gute Taten, tolle Chancen und saisonale Freuden.

Zwei Privatpersonen haben uns als Weihnachtsmann besucht und mehrere Wohngruppen erfreut. Ein anonymer Spender versorgte unsere Gruppen mit Weihnachtsbäumen. In unserem Muki-Haus wurden Weihnachtsstrümpfe genäht – ein erster und erfolgreicher Kontakt mit Nadel und Faden für die jungen Mütter! Diese konnten an Nikolaus liebevoll befüllt werden. Das Betreute Einzelwohnen Mutter-Kind besuchte gemeinsam den Weihnachtsmarkt in der Landsberger Allee und in der Geschäftsstelle fand an zwei Terminen weihnachtliches Kino statt.

Drei Wohngruppen durften an der großen Weihnachtsfeier von Laughing Hearts e.V. teilnehmen. Im BeachMitte wurde getanzt, genascht, gespielt, außerdem hat der Weihnachtsmann Geschenke aus der LH-Wunschbaumaktion überreicht.

Insgesamt konnten wir bei neun Geschenkeaktionen mitmachen. Auch KPMG, die Siemens-Niederlassung Berlin/Brandenburg, die Gemeinde Panketal, das Hotel Pullman Schweizerhof, Kaufland Berlin Buch, CHECK24, Bridgemaker und Schenk doch mal ein Lächeln e.V. versüßten unseren Kids das Fest. Insgesamt kamen mehr als 600 Geschenke zusammen, die dankbar von den Mitarbeiter*innen aus den Gruppen entgegen genommen wurden.

Viele Geschenke waren mit Süßigkeiten und zusätzlichen Überraschungen versehen. Eine Privatperson nahm sogar den Wunschzettel für einen Besuch bei Disney on Ice vom Wunschbaum im Rathaus Panketal und entschied sich, der ganzen Wohngruppe und allen Mitarbeitenden dort den gemeinsamen Besuch zu ermöglichen. Fantastisch!

In der Weihnachtsbäckerei haben wir Besuch von Siemens erhalten. Neben den Wunschbaumgeschenken haben wir Unterstützung beim Backen und Verzieren der Plätzchen und eine überraschende Spende erhalten.
Unsere Weihnachtsfeier für die Mitarbeitenden fand Mitte Dezember in Bernau statt, bei leckerem Essen, Musik und einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Auch der Bernauer Bürgermeister (und unser Beirat) André Stahl hielt eine Ansprache.

Kurz vor Weihnachten überreichte uns der Bürgermeister von Hohen Neuendorf Steffen Apelt einen Scheck über 450€, von dem unsere WGr Horizont einen Ausflug auf den Berliner Fernsehturm unternehmen wird.

Am 20.12. hatten wir die Gelegenheit die Charity-Bude auf dem Wintermarkt im Humboldtforum für einen Abend zu nutzen. Neben einem Bücherflohmarkt konnte bei uns gegen eine Spende gelost werden.

Außerdem durften wir an der WKK Charity Gala sowie an der Champions-Gala teilnehmen und kamen dort mit spannenden Menschen ins Gespräch. Einen weiteren Nachmittag verbrachten wir bei Edeka Schmitt am Kurfürstendamm, wo wir uns vorstellen und Spenden sammeln konnten.

Zu guter Letzt überraschte uns die GASAG fünf Tage vor Heiligabend mit mehr als 130 kindgerechten Weihnachtstüten – gefüllt mit Brettspielen, Bastelsets und Lebkuchenhäusern.

Wir möchten auch auf diesem Weg nochmal ein riesiges DANKESCHÖN zurückgeben. Jede einzelne Unterstützung freut die Kinder und Jugendlichen und bestätigt uns in unserer täglichen Arbeit. DANKE, dass so viele Menschen an unsere Klient*innen gedacht haben, trotz Inflation und weiterer Krisen. Der Zuspruch motiviert uns umso mehr weiterzumachen.

Weitere Beiträge: